Notfall Podencos

Paten für unsere Notfall Podencos - keine Vermittlung

All diese Podencos stammen von Ibiza. Tierschützer vor Ort haben einen Hilferuf gesendet, dass viele der Hunde seit Jahren frei auf der Straße leben - da der Besitzer verstarb und niemand sich verantwortlich fühlte. Die Hunde vermehrten sich unkontrolliert, waren unterernährt und viele verletzt. Die meisten Podencos hatten bisher keinen Kontakt mit Menschen und sind daher sehr scheu. In einer Aktion wurde viele der Hunde gesichert und unsere Partnertierheime auf Mallorca boten ihre Hilfe an, einige der Tiere aufzunehmen. Im April 2017 sind 23 auf Mallorca angekommen und sind unter anderem in unseren Partnertierheimen von Esporles und Pro Animales Mallorca untergebracht. Seither entwickeln die Podencos sich gut und konnten schon zunehmen.

Ein Video der Podenco-Gruppe aus August 2017: www.youtube.com/watch?v=9yw42A6oh1E

Die Unterbringen der Podencos ist für unsere Partnertierheime mit Aufwand und Kosten verbunden, bei denen wir sie gerne unterstützen möchten. Mit Hilfe von Patenschaften können wir monatlich einen Beitrag an den Futterkosten und ggf. medizinischen Untersuchungen leisten.

Hilfst auch du mit einer Patenschaft?

Paddy wird von Denise mit einer Patenschaft unterstützt - vielen Dank!
Alvaro hat in Michelle eine Patin gefunden - herzlichen Dank!
Chef der Gruppe Hans hat in Christoph seinen Paten gefunden - herzlichen Dank!