Alfie

Pflegestelle Berlin

Der süße Podenco-Maneto Alfie lebte bisher auf einem Grundstück unter Paletten. Zum Glück konnten Tierschützer den Besitzer zur Herausgabe bewegen und Alfie durfte in einer Pflegestelle vor Ort leben, bis er zu uns nach Berlin kam. Der kleine Kerl ist im Juni 2012 geboren und hat eine Schulterhöhe von 38 cm.

Auf Grund seiner Vorgeschichte muss Alfie das Alltagsleben mit all seinen Aspekten teilweise erst gezeigt bzw. mit ein klein wenig Geduld beigebracht werden. Neuen Eindrücken steht er jedoch aufgeschlossen und neugierig gegenüber und lernt täglich viel Neues dazu. Den Kontakt zu seinen Bezugspersonen genießt er und findet ausgiebige Kuscheleinheiten ganz toll. In der Pflegestelle versteht Alfie sich super mit den Hunden und auch die dort lebende Katze stellt überhaupt kein Problem dar. Das Zusammenleben mit älteren Kindern kennt er ebenfalls. Draußen ist er mit seinen Artgenossen bestens sozialisiert und einem kleinen Spiel gegenüber nicht abgeneigt. Alfie kann mit den Hunden der Pflegestelle super alleine bleiben und ist stubenrein. An der Leine läuft der Kleine gut und auch das Autofahren bereitet ihm keinerlei Probleme.

Wir wünschen uns für Alfie eine bereits hundeerfahrene Familie, ihm Sicherheit geben kann und die Welt zeigt. Sein neues Heim sollte nicht mitten im Trubel liegen und Kinder bereits im Teenageralter sein.

Ansprechpartnerin: Katja Keßler -

Alfie ist geimpft, gechipt, kastriert, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

Schutzgebühr: 350 Euro