Andrea

Pflegestelle Berlin

Die kleine Andrea wurde von ihren ehemaligen Besitzern aus einem fahrenden Auto geworfen. Ihr ist zum Glück nichts passiert und direkt dahinter fuhren Menschen, die der Kleinen sofort halfen und in die Obhut von spanischen Tierschützern gaben. Mitte September kam Andrea zu uns in eine Pflegestelle. Die Podenco-Maneto Hündin wurde ca. im Mai 2018 geboren und hat  eine Schulterhöhe um die 32 cm. 

Andrea ist eine zuckersüße, liebenswerte, kleine Hündin, die man einfach ins Herz schließen muss. Menschen begegnet sie freundlich, ist jedoch zu Beginn etwas zurückhaltend. Hat man Andrea für sich gewonnen, genießt sie den Kontakt zu ihren Bezugspersonen und schmust gerne. In ihrer Pflegestelle hat die Kleine sich recht schnell eingelebt und schon eng an ihre Menschen gebunden. Daher fällt ihr das Alleinsein momentan schwer und sollte schrittweise aufgebaut werden. Auch die Stubenreinheit muss geübt werden. Noch ist Andrea auf Spaziergängen etwas unsicher oder vom Erkunden ihrer Umwelt abgelenkt, dass sie scheinbar das Pipi machen vergisst. Das Stadtleben kennt Andrea bisher nicht - so ist alles für sie sehr aufregend und verunsichert die Kleine. Sie reagiert in diesen Situationen nicht panisch, aber sucht die Nähe ihrer Bezugspersonen und beobachtet erstmal die für sie neue Situation. Mit ihren Artgenossen ist Andrea gut sozialisiert, doch bei fremden Hunden ebenfalls zurückhaltend. Hat sie die guten Absichten erkannt, fordert sie schonmal zum Spiel auf. Das Zusammenleben mit einer hundeerfahrenen Katze ist auch denkbar.

Wir wünschen uns für Andrea ein ruhiges Wohnumfeld bei Menschen, die bereits Erfahrung mit Hunden haben. Ebenfalls sollten Ihre Menschen viel Zeit und Geduld mitbringen, um mit der Kleinen am Hundeeinmaleins und dem Alleinsein arbeiten zu können. Andrea hat sich sehr an den Rüden ihrer Pflegestelle gebunden. Ein souveräner Ersthund in ihrer neuen Familie wäre eine große Hilfe für Andrea, der ihr Sicherheit geben und die Welt zeigen kann - dies ist jedoch kein Muss.

Kontakt:

Andrea ist geimpft, gechipt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird mit EU-Heimtierausweis vermittelt.