Gemma

Pflegestelle bei Berlin

Die wunderschöne Gemma wurde Ende Januar, zum Ende der Jagdsaison in Spanien von ihrem Jäger aussortiert und kam in eine Perrera. Zusammen mit weiteren 20 Galgos wurde sie von unser Partnertierheim von La Linea übernommen, seither wartet Gemma auf eine Chance. Die Galga ist ca. 2015 geboren und hat eine Schulterhöhe um die 60 cm.

Gemma ist eine freundliche Hündin, die im ersten Kontakt eher zurückhaltend ist. Sie ist nicht ängstlich, aber bedacht und nicht aufdringlich. Im Tierheim zeigt Gemma sich neugierig und beäugt den Menschen erstmal mit Abstand. Nimmt man sich Zeit, fasst sie Vertrauen und liebt es gestreichelt zu werden. Wir sind uns sicher, dass die Schöne in einem häuslichen Umfeld schnell aufblühen wird und eine fröhliche Seite zum Vorschein kommt.

Bericht ihrer Pflegestelle:
Gemma ist eine bildhübsche, schüchterne, ruhige und zurückhaltende Hündin, die ihr neues Leben auf der Pflegestelle genießt. Jeden Tag fasst Gemma mehr Vertrauen, sucht schon die Nähe ihrer Bezugspersonen und genießt erste Streicheleinheiten. Mit den vorhandenen Hunden ist Gemma prima verträglich und orientiert sich gut an diesen. Bisher ist sie in ihrer Pflegestelle stubenrein und blieb schon brav in der Gesellschaft ihrer Hundekumpels allein. Im Haus ist Gemma unauffällig, verschläft viele Stunden des Tagen und ist pflegeleicht. An der Leine läuft sie ruhig, zeigt nur hin und wieder Unsicherheiten bei Fremdem und ihr unbekannten Situationen. Im Auto fährt Gemma prima mit.

Bitte informieren Sie sich ausführlich über die Bedürfnisse und Besonderheiten des Galgos.

Ansprechpartnerin: Ilka Berndt -

Gemma ist geimpft, gechipt, kastriert, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

Schutzgebühr: 350 Euro.