Picasso

Pflegestelle Berlin

Der kleine Picasso wurde im März 2018 in einem Tierheim in La Linea (Spanien) von seinem Besitzer abgegeben. Die Gründe hierfür sind uns nicht bekannt. Der kleine Bodeguero Andaluz Rüde ist geschätzt 1 Jahr alt und hat eine Schulterhöhe um die 35.

Picasso ist ein fröhlicher, aufgeweckter und wundervoller Kerl, der allen Menschen überaus freundlich begegnet. In seiner Pflegestelle zeigt der Süße sich bisher unkompliziert. Seiner Rasse entsprechend ist Picasso lebendig, bewegungsfreudig und gelehrig. Er liebt jede Sekunde der Aufmerksamkeit, die er bekommen kann. Mit den anderen Hunden verträgt Picasso sich super und spielt gern mit den Hunden der Pflegestelle. Das Stadtleben meistert der Kleine prima, läuft gut an der Leine und fährt auch im Auto mit. Auch einen Katzentest hat er mit Bravour bestanden.

Ein Video mit Picasso aus dem Tierheim: https://youtu.be/NzR5q_NJojQ

Kontakt:

Picasso ist geimpft, gechipt, kastriert, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

Schutzgebühr: 350 Euro

Kurzer Ausschnitt aus der Rassebeschreibung des Ratonero Bodeguero Andaluz:
"Der Bodeguero ist sicherlich in vielerlei Hinsicht ein "typischer" Terrier: freundlich, gelehrig, arbeitsfreudig, zuweilen etwas dickköpfig und einer guten Portion Jagdtrieb ausgestattet. Was die Hunde von vielen anderen Terrier-Rassen unterscheidet, ist ihre sanfte Art, ihre Ruhe und Ausgeglichenheit. Der Bodeguero ist ein äußerst anpassungsfähiger Hund, meist hoch motiviert alles richtig zu machen und ist auch, bei entsprechender Anleitung ein geeigneter Hund fürs Büro. Wie alle Terrier brauchen Bodegueros viel Auslauf und Beschäftigung. Sie sind spiel- und bewegungsfreudig und strengen gerne ihr schlaues Köpfchen an, haben Spaß an Hundesport, Agility, Dog Dance oder sind auch schon glücklich, wenn sie mit anderen Hunden um die Wette rennen können. Die Terrier möchten ihren Menschen gefallen ("will to please"), was sie zu idealen Begleiter macht. Wenn der Bodeguero sich ordentlich ausgetobt hat, ist er im Haus ein liebes Kuscheltier, das stundenlang den Tag verschlafen kann."  - Quelle: www.bodeguero.de