Menut

Podenco Ibiceno

Der bildschöne Podenco Ibicenco Menut wurde von einem Jäger in einer Perrera auf Mallorca abgegeben. Unser Partnertierheim von Esporles nahm ihn in ihrem Refugio auf. Menut ist ca. 2017 geboren.

Menut hat bisher nicht viel kennenglernt und ist daher bei fremden Menschen erstmal vorsichtig. Jedoch ist er neugierig und wird mit etwas Geduld in einem familiären Umfeld sicher schnell Vertrauen fassen. Im Tierheim ist Menut eher ruhig. Mit den anderen Hunden versteht er sich sehr gut. Katzen sollten in seiner neuen Familie nicht leben.

Bitte informieren Sie sich ausführlich über die Bedürfnisse und Besonderheiten des Podenco Ibicencos.

Für Menut wünschen wir uns eine hundeerfahrene Familie, die ihm die nötige Sicherheit geben kann und in einem ruhigen Wohnumfeld lebt.

Menut ist geimpft, gechipt, kastriert, auf Leishmaniose getestet und wird mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

Schutzgebühr: 350 Euro