Aska

demn. Pflegestelle Berlin

Aska lebte ihr Leben lang mit ihrem Herrchen zusammen auf Mallorca in einem kleinen Steinhaus. Die beiden hatten ein zufriedenes und glückliches Leben miteinander. Bis das Areal verkauft wurde.. der 85 Jahre alte Mann musste das Haus verlassen, fand keine neue Bleibe und zog zu seiner Familie aufs Festland in ein kleines Zimmer. Aska konnte er nicht mitnehmen und so bat er die Mitarbeiter des Tierheims SOS Animal um Hilfe. Geboren wurde die kleine Hündin im Jahr 2015, sie hat eine Schulterhöhe um die 30 cm und wiegt 5,5 kg.

Aska ist es gewohnt immer frei zu laufen, sie kennt es jedoch auch an der Leine zu laufen. Sie verhält sich ruhig im Haus, ist stubenrein und ist eine sehr anhängliche kleine Hündin. Fremden Menschen gegenüber verhält sie sich anfangs noch zurückhaltend, taut dann aber schnell auf. Mit anderen Hunden und auch Katzen ist sie bestens sozialisiert.

Ihre neue Familie sollte in einer eher ruhigen Wohngegend leben, Kinder sollten bereits im Schulalter sein und wissen, wie man mit einem Hund umgeht. Eine Vermittlung in die Innenstadt von Berlin kommt nicht infrage.

Kontakt:

Aska ist geimpft, gechipt, kastriert, auf Leishmaniose getestet und wird mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

Wir vermitteln unsere Hunde aufgrund von Corona nur nach Berlin oder ins Berliner Umland!

Bei Interesse an Aska senden Sie uns bitte eine Nachricht mit Namen und Telefonnummer. Bitte geben Sie ein paar Infos zum Alleinsein, Hundeerfahrung und Wohnlage an.