Mirlo

Pflegestelle Berlin

Als Fundhund kam Mirlo in unser Partnertierheim von La Linea. Er hat einige Narben, die im Tierheim behandelt werden und schon am heilen sind, was ihm passierte, wissen wir leider nicht. Mitte April reiste der Süße in eine Pflegestelle nach Berlin. Der Mischling ist geschätzt 2.5 Jahre alt, hat eine Schulterhöhe um die 45 cm und wiegt etwa 13 kg.

Mirlo ist ein kuscheliger Wirbelwind. Vom ersten Moment seiner Ankunft in Deutschland an ist der zuckersüße Mirlo den Menschen gegenüber aufgeschlossen und verkuschelt. Er ist neugierig, frech und verspielt. An das Leben in der Wohnung hat er sich schnell gewöhnt, er ist meist leise und bereits stubenrein. Noch braucht er einige Zeit um zur Ruhe zu kommen und darf lernen abzuschalten.
Mirlo möchte einfach nichts verpassen und bei allem gerne der Erste sein. Wenn man sich zu ihm runterbeugt, um ihn zu streicheln, versucht er regelrecht in einen reinzukriechen und genießt die Aufmerksamkeit sehr. Er fordert dann schnell mehr ein, wird dabei sehr aufgeregt und zeigt ganzen Körpereinsatz. Mit Anlauf schmeißt er sich forsch in die Arme, kugelt sich auf dem Rücken oder springt an einem hoch. Noch nutzt er gerne sein Mäulchen um spielerisch zu mehr aufzufordern und knabbert an Händen und Armen. Wenn wir es nicht besser wüssten, würden wir denken, wir hätten es mit einem flippigen Welpen zu tun. Doch dem frechen Mirlo sitzt scheinbar einfach der Schalk im Nacken. Mittlerweile beginnt er zu verstehen, dass dieses überdrehte Verhalten unerwünscht ist und nicht zu seinem Ziel führt. Das Angebot eines ruhigen Kuschelns oder Beieinanderliegens, nimmt er immer häufiger gerne an. Mirlo ist kooperativ und bemüht alles richtig zu machen, aber er hat eben auch seine ganz eigenen Vorstellungen von einem perfekten Tag. Für ein paar Leckerlis lässt er sich aber auch gerne zu anderen Plänen hinreißen. Der schöne Rüde ist absolut unbeeindruckt von den Geräuschen und Eigenheiten des Stadtlebens. Er genießt lange Spaziergänge in der Natur, auf denen es immer viel zu entdecken gibt. Zu fremden Menschen ist Mirlo stets freundlich und aufgeschlossen. Er läuft bereits gut an der Leine und fährt problemlos im Auto mit. Das Alleinbleiben sollte mit ihm in Ruhe aufgebaut werden.
 
Mirlo wird klare Regeln und eine konsequente Erziehung brauchen, um sich zu einem souveränen Hund entwickeln zu können. Der selbstbewusste Mix neigt dazu Ressourcen zu verteidigen. Aus diesem Grund suchen wir für ihn ein hundeerfahrenes Zuhause. In einem Haushalt mit Kindern sehen wir ihn nicht. Mit anderen Hunden kommt Mirlo gut zurecht. Zu dem Besuch einer guten Hundeschule mit geregeltem Sozialkontakt würden wir den neuen Besitzern raten.

Mirlo ist positiv aus Leishmaniose getestet. Er ist bereits gut mit Medikamenten eingestellt. Gerne informieren wir weiter über seine Erkrankung.
 
Kontakt:
 
Mirlo ist geimpft, gechipt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird mit EU-Heimtierausweis vermittelt.
 
Bei Interesse an Mirlo schicken Sie uns bitte eine ausführliche Nachricht mit Namen und Telefonnummer. Bitte geben Sie ein paar Infos zum Alleinsein, Hundeerfahrung und Wohnlage an. Unvollständige Anfragen können wir nicht berücksichtigen.